Strict Standards: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/bcb856/public_html/templates/vertinoblue/index.php on line 112

Strict Standards: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/bcb856/public_html/libraries/cms/application/site.php on line 272

Technik

Motor-Bauart 8 Zylinder 4-Takt Ottomotor in V-Bauweise, V in 90°, Bohrung 84,5x93mm, Leichtmetallblock, 5fach gelagerte Kurbelwelle, Leichtmetall-Zylinderköpfe, vier Ventile pro Zylinder, Ventilsteuerung über zwei obenliegende Nockenwellen pro Zylinderbank, (größerem Ventilhub und längere Überschneidungszeiten), DOHC (Zahnriemen/Ketten), Schaltsaugrohr, Ölinhalt 7,5l, Kühler, thermostatisch geregelter Kühlventilator, Ölkühler
Motorkennbuchstabe AHK
Motorgeschichte Aus zwei 1,8l 4-Zylinder VW GTI-Motoren entstand 1988 der erste Audi V8 (3,6l) PT. Daraus wurde 1992 der 4,2l ABH im V8 und S4. 1994 wurde daraus der AEC des S6 und der AKH des ersten S8. Diesen AKH hat die Quattro GmbH zum AHK-Motor weiterentwickelt.
Hubraum 4,2l / 4.172ccm
Leistung 326PS (240KW) bei 6.500U/min (78,1PS/l)
Drehmoment 400Nm bei 3.500U/min
Verdichtung 11,6:1
Gemischaufbereitung Bosch Motronic M 5.4.1, elektronisch gesteuertes Einspritzsystem, ruhende Hochspannungsverteilung (8 Zündspulen), zylinderselektive Klopfregelung mit jeweils einem Sensor pro Bank, 2 beheizte Lambdasonden
Abgasreinigung 2 Katalysatoren mit Lambda-Regelung (pro Zylinderbank eine Sonde), EURO 2 Einstufung, kein X-Rohr!
Ventilsteuerung DOHC (vier obenliegende Nockenwellen, zwei pro Bank), vier Ventile pro Zylinder, mechanischer Spielausgleich auf der Einlass-Seite (keine Hydrostößel!), Hydrostößel auf der Auslass-Seite
Getriebe 6-Gang Handschaltung: 
I:3,5; II:1,89; III:1,32; IV:1,03; V:0,86; VI:0,73; R:3,46; Achsunters.:4,11
ca. I:56km/h; II:115km/h; III:156km/h; IV:196km/h; V:238km/h; VI:277km/H
Getriebekennbuchstabe DGU (Achsantrieb hinten: CKF)
Antrieb quattro: permanenter Allradantrieb; EDS: elektronisch gesteuerte Differentiale mit variabler Sperrwirkung und automatischer Kraftverteilung
Batterie 12V 64Ah
Drehstromgenerator 110A
Versicherung Typenklasse BRD: Haftpflicht 22; Kasko 40
Herstellerschlüssel zu1: 010226 (Euro2), zu2: 7967 (Hersteller: Quattro), zu3: 3040051 (Typ: Q1)
Fahrgestell vollverzinkte, selbsttragende Karosserie mit Hilfsrahmen, Einzelradaufhängung rundum, Sportfahrwerk, Schraubenfedern und koaxiale Teleskopdämpfer; Fahrzeug Id-Nr. beginnt mit WUA...!!!
Vorderachse Einzelradaufhängung, McPherson Gasdruckstoßdämpfer, Querstabilisator, Domstrebe oben und unten
Hinterachse Viergelenk-Trapezlenker, Gasdruckstoßdämpfer, Querlenker
Räder 8x17 Zoll Leichtmetallräder im AVUS-Design (Tiefbett) ET40 5x112 von Speedline
Reifen 255/40ZR 17 (Reserverad in Fahrbereifung), M+S 225/50 R16 auf 7x16 Zoll (M+S Felgen des S8!)
Lenkung Servolenkung oder Servotronic
Bremssystem Girling-Zweikreis-Bremsanlage mit ABS (Aufteilung vorne/hinten), Bremskraftverstärker/-regler druckabhängig, vorne: zwei Bremskolben, vier Beläge pro Scheibe, Schwimmsattel (Scheiben 323x30mm innenbelüftet von Brembo); hinten: ein Bremskolben, zwei Beläge pro Scheibe, Faustsattel (Scheiben 269x20mm innenbelüftet); Handbremse auf Hinterräder
Länge 4.797mm
Breite 1.783mm
Höhe Avant: 1.421mm
Radstand 2.690mm
Bodenfreiheit 134mm
Gepäckvolumen Avant: 390-1.300l (geteilte Rücksitzbank 1/3 zu 2/3)
Leergewicht Avant: 1.745kg (mit Sonderausstattung schwerer)
Zul. Gesamtgewicht 2.295kg
Anhängerlast 2.100kg
Dachlast 75kg
V-max 250km/h (elektronisch begrenzt); Begrenzer setzt aber erst bei effektiven 265km/h ein; offen effektiv: 277km/h
0-100km/h 5,6s
0-200km/h 22,7s
Tankinhalt 75l
Kraftstoff Super Plus bleifrei 98 ROZ (auch 95 ROZ möglich)
Verbrauch bei 90km/h: 9,1l; bei 120km/h: 11,2l; Stadt: 18,7l
cw-Wert Limousine: 0,34; Avant: 0,36
Stirnfläche Limousine: 2,12m²; Avant: 2,14m²

 

2017  s6plus.de   globbers joomla templates