Serienausstattung

Mehrausstattung gegenüber A/S6
& S6PLUS Erkennungsmerkmale:


Außen:

- Werksfarben nur Nogaroblau Perleffekt oder Misanorot Perleffekt
- Außenspiegel elektr. einstell- und beheizbar, rechts konvex
- Türschlösser und Scheibenwaschdüsen beheizbar
- spezielle AVUS-6-Speichen Alufelgen, ausschließlich für den PLUS 8x17Zoll, Tiefbett
- Hella Heckblende im Leuchtendesign (komplett rot, mit grauen Rückfahrscheinwerfern)
- Emblem S6PLUS im Grill, auf der Heckklappe, auf der unteren Lenkradspeiche und im Drehzahlmesser
- alle Chromteile in schwarz eloxiert (außer Audi-Ringe)
- Dachspoiler mit dritter Bremsleuchte
- Stossfänger vorne: mit zusätzlichen Kühleinlässen, ausgestellte Kotflügel vorn
- Wärmeschutzverglasung grün

Innen:

- Innenausstattung in vier Variationen möglich:
1. Seidennappa Leder komplett schwarz
2. Leder mit Alcantara Sitzmittelbahn anthrazit/schwarz
3. Leder mit Alcantara Sitzmittelbahn silbergrau/schwarz
4. Leder mit Alcantara Sitzmittelbahn blau/schwarz (nur für nogaroblaue Fahrzeuge vorgesehen)
- Zierleisten und Blenden in Carbon oder Wurzelholz
- Fußmatten und Dachhimmel generell in anthrazit, die Fußmatten mit grau abgesetztem Saum
- Instrumententräger mit Zusatzinstrumenten in drei Variationen:
1. blau mit Zierringen in schwarz (für nogaroblaue Fahrzeuge vorgesehen)
2. schwarz mit Zierringen in schwarz (für misanorote Fahrzeuge vorgesehen)
3. rein weiß mit Zierringen in schwarz (für alle übrigen Lackierungen vorgesehen)
- roter Bereich im Drehzahlmesser beginnt bei 7.000U/min, Begrenzter setzt ein bei 7.250U/min
- Tacho-Skala reicht bis 300km/h, im 6. Gang bei effektiven 277km/h = 7.250U/min
- Airbag 3-Speichen Sportlenkrad
- Trennnetz, Laderaumabdeckung, Skisack, Lendenwirbelstütze, Sportsitze

Elektrik-/Funktionsausstattung:

- AHK-Motor der Quattro GmbH
- ausschließlich mit 6-Gang Handschaltung (in den Gängen 3 bis 6 kürzer übersetzt)
- quattro mit EDS
- Außentemperaturanzeige im Cockpit
- Auto-Check-System und Bordcomputer
- Fensterheber vorn und hinten elektrisch
- Dreifachscheinwerfer: Xenon-Abblendlicht, Ellipsoid-Nebelscheinwerfer und Halogen-Fernlicht, weiße Blinker, Leuchtweitenregulierung elektrisch aber manuell
- Zusatzinstrumente im Cockpit: Uhr, Öltemperatur, Voltmeter
- Fernbedienung für die Zentralverriegelung und Diebstahlwarnanlage, Komfortschließung und Öffnung (bis 09/96 per Infrarot, ab 10/96 per Funk!!!)
- Diebstahlwarnanlage mit abschaltbarer Innenraumüberwachung
- Sitzheizung vorn
- Radio Gamma

Sicherheitssysteme:

- ABS
- EDS
- Fahrer- und Beifahrerairbag
- größere Bremsanlage

Achtung: es gibt länderspezifische Unterschiede, z.B.:

- 4 Speichen-Airbaglenkrad, statt 3-Speichen-Airbagsportlenkrad
- Radzierleisten/Verbreiterungen, nur vorne oder vorne und hinten (vor allem Mittel- und Südeuropa)
- 235KW oder 240KW Leistung
- elektr. Sitze mit Memory, Klimatronik und Tempomat gehörten in der z.B. Schweiz immer zur Serienausstattung
- Rohrdurchmesser der Abgasanlage 55mm statt 60mm (z.B. Schweiz)
- kein Xenon (z.B. Frankreich)
- keine Sitzheizung (z.B. Südeuropa)
- unterschiedliche Programmierungen des Cockpits, der Wegfahrsperre, der Zentralverriegelung und der Diebstahlwarnanlage (vor allem Schweiz und Amerika)

2017  s6plus.de   globbers joomla templates